Decke riecht - die zweite...

Sie haben eine warme, wunderbare, schöne Decke - aber seit einiger Zeit fühlt sie sich irgendwie "komisch" an, riecht muffig und wärmt nicht mehr so wie früher?

tja... mal ein Beispiel aus dem täglichen Leben:

Sie kaufen sich einen wunderschönen Pullover - was feines aus Schafwolle oder Cashmere, ein Lieblingsstück, weich und warm, schmeichelnd und schön  auf der Haut. Dann tragen Sie das gute Stück - mit einem T-shirt oder Unterhemd drunter - jeden Tag so 6 oder 8 Stunden... Sie sind glücklich drin, und haben Streit, Sie sind krank und haben Fieber, Sie schwitzen und frieren... alles was das Leben so bringt, jeden Tag - nur gedachte 5 Jahre lang am Stück.

Mal ganz ehrlich: würden Sie sich fragen, warum der Pulli riecht - nicht mehr so schön ist wie am Anfang? Bei Kleidung ist es eine Selbstverständlichkeit... sogar Winterjacken, die man fast ohne Hautkontakt trägt bringt man in die Reinigung oder wäscht diese...

Gönnen Sie sich selbst und Ihrer Decke das auch ab und zu mal - Sie werden sich weit lieber wieder einkuscheln! Versprochen...

Hinterlasse eine Antwort