Unsere neue Maschine

Der Kunde ist König - somit müssen wir leider auch Kompromisse eingehen, die wir nicht so gerne möchten. Viele Fachhändler bevorzugen die teilweise abgesteppten Betthüllen wie z.B.: 6-Kammer, 4-Kammer,  Karostep, Punktstep, Körperformen usw. Dies ist auch einfach zu erklären - oft gibt es keine eigene Näherei mehr und so können sie keine richtigen Daunendecken mehr herstellen. Es bleibt dann für viele Fachgeschäfte nur noch eine teilweiseabgesteppte Nähart, da hier nur die Füllöffnung zugenäht werden muß.

Auf dieser Basis "lernt" natürlich der Kunde im Beratungsgespräch beim Fachhändler vorrangig die "Vorteile" einer solchen Decke zu schätzen:

  • Nachträgliche Veränderung der Füllung ohne die Hülle zu zerstören

Im Grund sind wir nicht immer gegen so eine Absteppung, aber Hülle und Füllqualität sollte in guter Relation stehen. Bedeutet:  eine hochwertige Füllung sollte auch eine hochwertige Hülle/Absteppung bekommen - oder können Sie sich ein Ferrari mit Stahlfelgen vorstellen? Fährt doch trotzdem oder etwa nicht? :-)

Toll bei so einer Maschine (ja unsere ist leider schon etwas älter - aber sie erfüllt immer noch ihren Zweck) ist, dass man das Silo mit der gewünschten Daunenqualität füllt und danach die Maschine selbst das Füllgewicht je Kammer abwiegt. Nun muß man nur noch auf eine Pedale treten und die Maschine erledigt den Rest.

Da unser Produkt nicht in High-Tech-leveln hergestellt wird, ist es leider so dass die Maschinen deutliche Toleranzen fordern - 1-2 Gramm je Karo sind durchaus üblich - für die ganze Decke also schon mal so um die 50 Gramm mehr oder weniger als das angegebene Fülgewicht.  Mit unserer händischen Fertigung sehen wir das deutlich enger: hier wiegen wir für jedes Karo auf 0,1 Gramm genau.

Unser Fazit: Wenn es nicht um allzu hochwertige Bettdecken geht kann man auf diese Art einfach und schnell eine Decke füllen. Wird aber eine wirklich feine Bettdecke gewünscht so werden wir weiterhin unsere gewohnte Befüllung per Hand bevorzugen. Die Vorteile sind einfach zu erklären:

  • Genaueres befüllen der Karos (0,1 Gramm Toleranz)
  • Die Kasseten werden zu 99,9% geschlossen. Das heist es kann nachträglich die Füllung nicht mehr verrutschen

In einem der nächsten Beiträge werden wir noch auf die verschiedenen Absteppungen und deren Vorteile wie Nachteile eingehen.

Hinterlasse eine Antwort