Einträge von

Lächeln…

Irgendwo fand ich folgenden Tipp – und bin mir sicher: DAS klappt! Ich habe eine einfache und äußerst wirksame Methode für gesunden und tiefen Schlaf: Ich lächle, wenn ich das Licht ausgemacht habe. Auch wenn mir danach gar nicht unbedingt zumute ist. Aber 1. sieht es niemand, 2. drücken beim Lächeln Muskelgruppen auf Rezeptoren, die Wohlfühlhormone ausschütten, […]

Mein Bett – mein Reich?

Im mittelalterlichen Bürgertum war es ein klar definiertes Recht der Braut das eigene Bett mit in die Ehe und somit in den Hausstand zu bringen. Damit dokumentierte sie, dass die Ehe auf ihrem ureigenen Territorium vollzogen wurde. Damit war die Bettstatt eine Art Reservat für weibliche Rechte – denn sonst war es mit dem Thema […]

Wer kauft ein Bett schon “Second Hand”?

Das gab es sogar schon Ende des 15.Jahrhunderts öfter! Denn das Bett war das wertvollste Möbelstück des Hauses. Es zeigte den Wert des Vermögens, die Macht der darin schlafenden Hausherren, die Wichtigkeit des ganzen darin gezeugten Geschlechts. In Testamenten und wurden oft treue Diener und Lehnsleute bedacht – also „geehrt“. Die Sparvariante von heute war […]

Wie bequem braucht es ein Wikinger?

Bei diesen rauhen Kämpfern vermutet man ein paar Felle auf hartem Stein – das galt aber nur für die „Normalen“ – Felle nah am Feuer über ein Kuhle ( wegen der Wärme mit Mist gefüllt!), fast bodeneben, denn die Häuser hatten keinen Kamin oder Rauchabzug, es wurde also etwas stickig oder wahlweise kalt. Die „reisenden“ […]

Können Männer schwanger sein?

Ja – im Kindbett! Dieser alte Brauch ist von mehreren Völkern bekannt, teilweise hat er sich erst vor recht kurzer Zeit verloren. Männer legten sich vor / während aber vor allem nach der Geburt ihres Kindes ins Kindbett. Sie wurden gepflegt und geschont (oft von der Mutter des Kindes, um das es hier geht), sie […]